• Hörbücher

    Rote Grütze mit Schuss (Krischan Koch)

    Das Hörbuch „Rote Grütze mit Schuss“ von Krischan Koch nennt sich selbst ein Küstenkrimi und spielt im friedlichen Fredenbüll in Nordfriesland. Ausgangssituation ist, dass nur noch ein Polizist im Dorf aktiv ist. Dieser Polizist namens Thies Detlefsen fürchtet um seine Stelle und hat es dann doch plötzlich mit einem ermordeten Biobauern, einer verschwundenen Ehefrau, Brandstiftung und Erpressung zu tun. Zur Seite gestellt bekommt er eine Ermittlerin Nicole Stappenbek. Jetzt kommt die Gelegenheit sich nicht nur zu beweisen sondern auch seinen Job in der Gemeinde zu retten. Gelesen wird das Hörbuch von Bjarne Mädel, den man schon aus „Mord mit Aussicht“ und als „Tatortreiniger“ aus Film und Fernsehen kennt. Durch die Kombination…

  • Hörbücher

    Franz Eberhofer Krimis (Rita Falk)

    Hier möchte ich gar nicht so sehr auf die einzielen Krimis von Frau Rita Falk sondern allgemein über die Hörbuchfassungen (gesprochen von Christian Tramitz). Der Protagonist der Serie ist der Dorfpolizist Franz Eberhofer, der eigentlich zuerst Dienst in München tat, von dort aber in die Provinz Niederkaltenkrichen versetzt worden ist. Hier erlebt er diverse kriminalistische Fälle und versucht diese so gut wie möglich zu lösen, was ihm auch gelingt. Er kann dabei auf die Hilfe seines früheren Kollegen und jetzigen Detektiv den Birkenberger Rudi setzten. Neben dem eigentlichen Fall erlebt man auch so einiges privates. So wird man mitgenommen in den heimischen „Saustall“ der auf dem Hof seines Vaters liegt.…

  • Bücher

    Tote Mädchen lügen nicht (Jay Asher)

    In dem Buch „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher geht es um den Selbstmord von Hannah Baker. Diese hat vor ihrem Tod Kassetten aufgenommen um anhand von 13 Gründen zu erklären, warum sie Suizid begangen hat. Hierbei begleitet man Clay Jensen beim anhören dieser Kassetten. Ich habe dieses Buch gelesen, nachdem ich die Serie, die auf dem Buch aufbaut, auf Netflix gesehen und war dadurch selbstredend nicht ganz frei von einer gewissen Vorstellung. Trotzdem habe ich versucht, dies auszublenden um mich neu auf Geschichte einzulassen. Dennoch gab es Parallelen. soll heißen, dass ich versucht habe, mich in die Person Hannah Baker hinein zu versetzten und die beschriebenen Ereignisse in…